SONDERPREIS DER NGOs 2021

SOS-Kinderdorf ist erneut der Geber des Sonderpreises der NGOs, der im Rahmen der Bildungsinitiative business@school der Boston Consulting Group vergeben wird.

In der Bildungsinitiative business@school eignen sich SchülerInnen wirtschaftliches Basiswissen durch die Analyse eines Großunternehmens an. Seit zwei Jahren zeichnet business@school die beste Analyse einer NGO (Non-Governmental-Organisation) mit einem Sonderpreis aus. In diesem Jahr erhält das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Köln den Sonderpreis, überreicht von SOS-Kinderdorf.

Wofür werden die Spenden ausgegeben, und kommt tatsächlich das meiste bei Kindern und Jugendlichen an?

Mit dieser Kernfrage beschäftigten sich Dunja, Helena, Lara und Lea acht Woche lang. „Eine NGO zu analysieren ist etwas Besonderes.“, berichtet Helena und ihre Teamkameradin Lea ergänzt: „Stimmt – zum Beispiel war für uns der ‚Social Return on Investment‘ innerhalb der Wertschöpfungskette zunächst schwer zu fassen.“

 

IMG_0082.JPG

Mit ihrer Analyse zur Hilfsorganisation SOS-Kinderdorf überzeugten die Kölner Schülerinnen und als Preis wurden die Schülerinnen nach Berlin in die „Botschaft für Kinder“ eingeladen. Dort präsentierten sie ihre Ergebnisse vor den Mitarbeitenden von SOS-Kinderdorf und gaben gleichzeitig Tipps für Verbesserungen:
•    Auf Instagram sollten mehr Einblicke in den SOS-Kinderdorf-Alltag gegenen sein
•    Influencer als Fürsprecher für SOS-Kinderdorf solle es geben.
•    Auf der Plattform TikTok wäre es schön, wenn noch häufiger Infotainment Formate angeboten werden.

„Wir wussten, dass SOS-Kinderdorf sich um Kinder kümmert. Aber wie vielschichtig das Angebot ist, haben wir während der Analyse gemerkt,“ berichtet Helena.

Dr. Maria Braune, Referentin Schul- und Jugendmarketing, SOS-Kinderdorf e. V., zeigte sich nach der Präsentation sehr beeindruckt von den tiefgründigen und reflektierten Inhalten der 16- und 17- Jährigen.

Teamarbeit trägt durch Coronazeit

„Die gemeinsame Arbeit am Projekt hat die Jugendlichen über die Coronazeit getragen.“, erzählt Lehrerin Daniela Steinkuhle, „Die große Entwicklung der Schülerinnen z.B. im business@school-Jahr ist der eigentliche Gewinn. Präsentation, Sprachfähigkeit, Organisation, Selbstbewusstsein und Auftritt, das bringt zunächst im Abitur Souveränität und hilft auf dem späteren Berufsweg.“

Alle 13 Minuten wird ein Kind aus der Familie genommen

In der Abschlusspräsentation der SOS-Kinderdorf Einrichtung in Berlin ging es genau darum: Das Ziel aller 240 Einrichtungen in Deutschland ist es, Kindern in Not ein geschütztes Zuhause und jungen Menschen eine Zukunftschance zu geben. Am Standort Berlin vereint SOS-Kinderdorf mit der „Botschaft für Kinder“ drei Säulen: Ausbildung und Qualifizierung, politische Kommunikation sowie das Inklusionshotel Rossi.

 

IMG_0090.JPG

Wohin soll das kostenfreie Material versandt werden?

Angaben zur Person

Angaben zur Schule

Angaben zur Klasse

*Pflichtfelder

Wir haben Ihre Material-Anforderung erhalten und setzen uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung um den Liefertermin und Weiteres abzustimmen.