Partnerschulschild-Übergabe Jules Verne Campus.jpg

Eine besondere Auszeichnung für besonderen Einsatz!

Das Jules-Verne Gymnasium bekam am Donnerstag, den 07.11.2019, das offizielle Partnersignet von SOS-Kinderdorf überreicht.

Diese Auszeichnung erhalten Schulen, die sich mehr als drei Mal an einer der SOS-Kinderdorf Campus Aktionen beteiligt haben. Im Anschluss informierten Frau Allig und Frau Shabani die 9. Klasse im Rahmen des Moduls Berufsorientierung über die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten beim SOS-Kinderdorf e.V. 

Die Vermittlung von gesellschaftlichem Engagement spielt am Jules Verne Gymnasium eine große Rolle: Die Schülerinnen und Schüler setzten sich in verschiedenen Aktionen mit der Arbeit der Kinder- und Jugendhilfsorganisationen auseinander. Für einen konkreten Praxisbezug lud die Schule wiederholt ReferentInnen von SOS-Kinderdorf in den Unterricht ein, um - im gemeinsamen Dialog - den SchülerInnen Werte und Ziele der Organisation zu vermittelt. Aufgrund dieser Kooperation wurde das Jules Verne Gymnasium nun zur Partnerschule ernannt.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und möchten auch in Zukunft die Zusammenarbeit fortsetzen“, sagt Leiterin des Gymnasiums Christine Riedl. „Die Jugendlichen bekommen so die Möglichkeit, sich mit gesellschaftlichen Werten auseinanderzusetzen, spannende Einblicke in die SOS-Kinderdorfarbeit zu gewinnen oder selbst aktiv zu werden.“

Auf dem Bild von links: Andrew Hill (stellv. Leitung Gymnasium), Christine Riedl (Leitung Gymnasium), Dr. Kerrie Elston-Güttler (Lernhausleitung) und Frau Shabani von SOS Kinderdorf e.V..