IMG_8077_teaser.JPG

Laufen und dabei Gutes tun

Spendenlauf am Jules Verne Campus München

2018

Mehr als erfolgreich verlief auch dieses Jahr wieder der Spendenlauf am Jules-Verne-Campus in München. Bei frühsommerlichen Temperaturen liefen die Mädchen und Jungen zur Höchstform auf und der Einsatz zahlte sich aus: Die Schüler erzielten 10.000 Euro für das SOS-Kinderdorf Projekt „Integration durch Sport“ zugunsten unbegleiteter Flüchtlinge. Nicht nur Sportkoordinator Markus Ratzinger vom Jules Verne Campus war stolz auf seine motivierte Truppe. Eine Spitzenleistung über die sich Martina Moritz, Bereichsleitung teilstationäre Maßnahmen beim SOS-Kinderdorf in Landsberg, und Namgyalai, einer ihrer Schützlinge aus Afghanistan, sehr freuten. Gemeinsam mit Dr. Maria Braune vom SOS-Kinderdorf und nahmen sie den von den Kindern selbst gebastelten Scheck strahlend entgegen.  

2017

Die SchülerInnen des Jules Verne Campus in München haben keine Mühen gescheut um bei ihrem Spendenlauf Geld für den guten Zweck zu sammeln. Dabei waren sie trotz schwieriger Wetterverhältnisse hochmotiviert bei der Sache. Die erste Laufgruppe hatte mit besonders harten Bedingungen zu kämpfen: Regen und Kälte begleiteten die SchülerInnen auf ihren Laufrunden. Aber von schlechter Laune keine Spur! Selten haben wir so ambitionierte LäuferInnen erlebt. Das Strahlen in ihren Gesichtern vertrieb alle Wolken. Auch die nachfolgenden Gruppen standen ihren Schulkameraden in nichts nach, schon nach kurzer Zeit war eine beachtliche Anzahl an Runden gezählt. Auch die nachfolgenden Gruppen standen ihren Schulkameraden in nichts nach, schon nach kurzer Zeit war eine beachtliche Anzahl an Runden gezählt, sodass insgesamt fast 11.700 € gesammelt werden konnten. 

Über so viel Motivation für den guten Zweck freut sich SOS-Kinderdorf natürlich ganz besonders! Alle Beteiligten können sehr stolz darauf sein, dass sie mit so gutem Beispiel vorangegangen – oder viel mehr gelaufen – sind, und werden sich hoffentlich noch lange an die erfolgreichen Aktionen erinnern.