Virtueller Spendenlauf an der Berufsbildenden Schule Ammerland

Diesen Sommer ein Spendenprojekt auf die Beine zu stellen war nicht ganz einfach. Dennoch taten sich die Zwölftklässler Innen zusammen und liefen für den guten Zweck!
Christian Poll, Lehrkraft für Sport:
"Da die SchülerInnen der Fachoberschule Sozialpädagogik wochenlang aus dem Homeschooling heraus gearbeitet haben und der Alltag größtenteils aus Videokonferenz und kaum realen Kontakt zu MitschülerInnen bestand, habe ich überlegt, wie der Alltag der SchülerInnen bunter und aktiver gestaltet werden kann. Die Motivation der SchülerInnen war sehr groß, als sie von dem Spendenlauf gehört haben. Ein Partner (bzw. Sponsor) war mit der Firma Würth sehr schnell und v. a. unkompliziert gefunden. Mit Herrn Elzer, Niederlassungsleiter Oldenburg, wurden wir uns schnell einig, dass das Projekt vom SOS-Kinderdorf sehr unterstützenswert ist! (Wir als Schule sind übrigens Kunde bei der Firma Würth; hier schließt sich der Kreis! :)
Die SchülerInnen sind während der Sportstunde eigenverantwortlich gelaufen, haben den Lauf getrackt und mit insgesamt 114 erlaufenen Kilometern haben wir eine Spende von 250 EUR für Projekte in Asien erlaufen. Ich bin sehr stolz auf meine SchülerInnen, die mit ihrer sportlichen Leistung so einen tollen Beitrag leisten konnten!"

SOS-Kinderdorf sagt: Herzlichen Dank für Euren Beitrag!

Sie möchten mit Ihren SchülerInnen auch ein Spendenprojekt umsetzen? Hier finden Sie alle Informationen!
technical image

SOS-Kinderdorf Campus-Newsletter

Sie möchten stets über die neuesten Angebote im Bildungsprogramm von SOS-Kinderdorf Campus erfahren? Dann abonnieren Sie direkt unseren Newsletter und bleiben Sie alle 6 Wochen bestens informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden