Aktuelles

Geht es (d)einem Kind nicht gut?

13. Oktober 2022

Mentale Gesundheit: Geht es (d)einem Kind nicht gut?

Wie geht es dir? Und wie geht es dir wirklich? Zwei Fragen, so ähnlich und doch so unterschiedlich. Doch ihr Anliegen ist klar: Lassen Sie uns genauer hinschauen. Wie geht es Kindern und Jugendlichen in Deutschland?
Eine Generation im Krisenmodus – das hinterlässt Spuren. Bei Lehrkräften, Eltern und nicht zuletzt bei denjenigen, die eigentlich den Schutz und die Unterstützung ihrer Vertrauenspersonen benötigen. So litt zum Beispiel jedes dritte Kind im zweiten Lockdown an psychischen Auffälligkeiten. Und auch die Zahl von jungen Menschen, die an depressiven Symptomen leiden, hat stark zugenommen.

Was können Lehrkräfte tun?

All dies spüren Lehrkräfte und stellen sich eventuell die Frage: „Wie kann ich selbst helfen? Wie kann ich die Person angemessen begleiten und unterstützen, ohne eine Grenze zu überschreiten?“
Um Kinder und Jugendliche bestmöglich zu unterstützen, bietet SOS-Kinderdorf an Grundschulen sowie weiterführenden Schulen Schulsozialarbeit an. Die MitarbeiterInnen unterstützen SchülerInnen direkt vor Ort und haben ein offenes Ohr bei Problemen.
Genauso wichtig wie das Hinhören und Handeln in akuten Problem- und Krisensituationen ist die präventive Arbeit. Um Sie hierbei zu unterstützen, bietet SOS-Kinderdorf Campus vielfältige Unterrichtsmaterialien an. Unser Angebot zum Thema „Mentale Gesundheit“ finden Sie 

hier 

(PDF)
direkt zum Download. Das kostenfreie Material entlastet Sie bei der Umsetzung Ihres Unterrichts und stärkt Ihre SchülerInnen im Umgang mit psychischen Problemen.
Zusätzliche Informationen zum Thema „Mentale Gesundheit“ sowie Tipps für Eltern und Lehrkräfte finden sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Haben Sie Fragen rund um unsere schulischen Angebote oder möchten Sie eines unserer kostenfreien Module buchen?

SOS-Kinderdorf Campus

Renatastraße 77
80639 München

Telefon:

089 12 606-105
campus@sos-kinderdorf.de