Aktuelles

Mehr Kindern Psychotherapie ermöglichen

30. März 2023

Helfen Sie mit Ihrer Unterschrift, mehr Kindern und Jugendlichen Psychotherapie zu ermöglichen

Kinder und Jugendliche benötigen zeitnah Hilfe, wenn sie in psychisch belastenden Lebensphasen verharren. Doch auf einen Therapiebeginn müssen sie aktuell rund sechs Monate warten.

Der Kinder- und Jugendrat von SOS-Kinderdorf möchte das ändern!

Der Rat vertritt die Rechte von Kindern und setzt sich aus betreuten Kindern und Jugendlichen von SOS-Kinderdorf zusammen. Die Jugendlichen haben die Forderungen gemeinsam erarbeitet und dazu auch mit Psychiatern, Therapeuten und anderen Experten gesprochen.

Unsere Forderungen

Das ist die Petition des Kinder- und Jugendrates von SOS-Kinderdorf. Mit Ihrer Unterschrift unterstützen Sie folgende Forderungen:
  • Mehr Therapiemöglichkeiten für Kinder
    Die Anzahl an Psychotherapeuten, die mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen können, sind reglementiert und zu niedrig. Kinder- und Jugendliche haben ein Recht darauf, schnellstmöglich einen Therapieplatz zu bekommen, wenn sie ihn brauchen.
  • Selbstbestimmte Entscheidung
    Erst ab 15 Jahren dürfen Jugendliche ohne die Zustimmung der Eltern eine Therapie beginnen. Besonders für stationär untergebrachte Kinder und Jugendliche stellt das eine große Hürde da. Wir fordern, dass Kinder ohne Zustimmung der Sorgeberechtigten eine Therapie machen dürfen, wenn die notwendige Einsichtsfähigkeit nach Ansicht des Therapeuten vorliegt.
  • Entstigmatisierung
    Kinder sollten ihre Ängste und Sorgen offen zeigen dürfen, Unterstützung erhalten und nicht das Gefühl haben, sich damit verstecken zu müssen. Deshalb müssen wir psychische Erkrankungen entstigmatisieren.
  • Sprachbarrieren abbauen
    Junge Menschen mit Sprachbarrieren, wie beispielsweise Geflüchtete, müssen ebenfalls eine Therapie machen können. Deswegen ist es wichtig, Therapeuten Anreize zu bieten, um langfristig mehrsprachige Therapieangebote zu ermöglichen.
  • Zentrales Register für freie Plätze
    Wir fordern ein zentrales, bundesweites Register, in dem jeder freie Plätze bei allen Psychotherapeuten finden kann, die als Arzt zugelassen sind.

Eine Petition von Kindern für Kinder: Jetzt unterschreiben!

Unterschreiben und teilen Sie diese Petition, damit wir Schülerinnen und Schülern die Unterstützung bieten können, die sie brauchen und verdient haben! Wir benötigen 50.000 Unterschriften, damit wir gegenüber den Politikern deutlich machen können, wie wichtig das Thema ist.

Hier gelangen Sie zur Petition und zur Möglichkeit zu unterzeichnen